März 13

Wie dich ein starkes Immunsystem vor Angriffen schützt.

Abwehrkräfte

1  comments

Ein schwaches Immunsystem ist das Virus-Taxi schlechthin.

Unser Immunsystem ist ein ausgeklügeltes System, das in der Lage ist allerlei Viren, Keime, Bakterien und andere Fremdstoffe gekonnt abzuwehren. Meist arbeitet es sogar so effektiv, dass wir von vorüberziehenden Infektionen gar nichts mitbekommen.

Ist es jedoch geschwächt, verhält es sich wie ein Taxi. Es ist anfällig und transportiert unweigerlich teilweise gefährliche Krankheitserreger weiter zum nächsten Überträger.

coronavirus erde

Woran erkennst du, ob dein Immunsystem schwach ist?

Klare Anzeichen hierfür sind:

  • Müdigkeit, Abgeschlagenheit
  • Konzentrationsstörungen
  • höhere Anfälligkeit für Infekte (Grippaler Infekt, Schnupfen, Magen-Darm-Infekte etc.)
  • chronische Krankheiten

Ohne ein gesundes Immunsystem ist der menschliche Körper nicht nur anfällig für Krankheitserreger sondern auch für viele andere Probleme. Sogar die Lebensdauer kann sich durch ein schwaches Immunsystem erheblich verkürzen. 

Aus diesem Grund spielt das allgemeine Wohlbefinden des Körpers und die Wahrung eines intakten Immunsystems eine wichtige Rolle für ein gesundes und langes Leben mit hoher Lebensqualität. Leider neigen viele Menschen dazu, eine schlechte Immunfunktion zu entwickeln, was sehr problematisch sein kann. 

Glücklicherweise gibt es jedoch Methoden, mit denen die allgemeine Immunfunktion verbessert und die Fähigkeit des Körpers zur Bekämpfung potenziell schädlicher Mikroorganismen gestärkt werden kann.

corona virus

Was verursacht ein schwaches Immunsystem?

Es gibt eine signifikante Anzahl von Faktoren, die stark zu einem schwachen Immunsystem beitragen können.  

Damit das Immunsystem gründlich gestärkt werden kann, müssen wir zunächst unser eigenes Leben analysieren, einschließlich den Lebensstil und den aktuellen Gesundheitszustand, um festzustellen, was unsere geringe Abwehrschwäche verursachet.

Zu den häufigsten Ursachen eines schwachen Immunsystems gehören:

  • Ein Leben, das von hohem Stress geprägt ist.
  • Keine ausreichende körperliche Bewegung.
  • Zu wenig schlafen oder keinen guten Schlaf bekommen.
  • Eine Diät, die keine effiziente Versorgung mit wichtigen Nährstoffen enthält, die zu einem gesunden Immunsystem beitragen.

Zusätzlich sollte auch beachtet werden, dass bestimmte Viren bekanntermaßen eine signifikante Verringerung der Funktion des Immunsystems verursachen. HIV Aids ist ein Beispiel für ein Virus, das die Funktion des gesamten Immunsystems beeinträchtigt.

Wie die Bioresonanz zu einem starken Immunsystem beitragen kann.

Es können verschiedene Strategien angewendet werden, um die Immunfunktion zu stärken und die Fähigkeit des Körpers zu verbessern, Infektionen, Krankheiten, Krebs und Parasiten abzuwehren. Körperliche Aktivität, eine gesunde Ernährung, besserer Schlaf und eine gesunde Ernährung sind in den meisten Fällen hilfreich. 

Zusätzlich stellt die Bioresonanz aus dem Bereich der Schwingungsmedizin eine wirksame Strategie dar. Sie kann angewandt werden, um Menschen mit geringer Immunität bei der Steigerung der Abwehrkräfte zu helfen. Sodass der Körper Infektionen wieder besser abwehren kann. 

Der gesamte Körper sollte sich in Harmonie und Gleichgewicht befinden. Dazu gehört auch ein gesunder Magen-Darm-Trakt, in dem Millionen von Mikroorganismen gedeihen. Einige von ihnen können schädlich sein. Jedoch ist er nicht der einzige Teil des Körpers, der das Immunsystem beeinflusst.

Die Bioresonanztherapie kann potenzielle Krankheitserreger, Toxine, Stressfaktoren und andere Probleme erkennen, die die Immunfunktion beeinträchtigen und dem Körper den Anstoß zur eigenständigen Regulierung geben.

Fazit

Ein gesunder Körper bedeutet ein gesundes Immunsystem, das letztendlich dazu beiträgt, Krankheiten, Infektionen und viele andere pathogene Substanzen zu bekämpfen, die den menschlichen Körper schädigen können. Leider können zahlreiche Faktoren zu einem schwachen Immunsystem führen. Dies macht uns anfälliger für allerlei Viren, Keime, Bakterien und andere Fremdstoffe, die uns schaden.

Letztendlich steht jeder von uns selbst in der Verantwortung, für ein gesundes Immunsystem zu sorgen. Wie wir alle wissen, ist die Schulmedizin darauf ausgerichtet, vorrangig Symptome zu bekämpfen. Was in dringenden Fällen auch extrem wichtig ist.

Jedoch müssen wir es gar nicht soweit kommen lassen, denn die Bioresonaz, deren Ansatz ursachenorientiert ist, kann ein vorbeugender sinnvoller Begleiter zur Verbesserung der gesamten Immunfunktion sein.

Hierzu laden wir dich gerne zu einem kostenlosen Informations-Gespräch zu uns in die Praxis ein. 

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb( 19, 114, 211 )","hsl":{"h":112,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Informationsgesprächkostenlos

Autor des Beitrages

Vibramed Age

Wenn du das Universum verstehen willst, denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung. (Nikola Tesla)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Tags


Das könnte dir gefallen:

Müdigkeit und Erschöpfung: 7 Wege für sofort mehr Energie.

Die Angst der Deutschen steigt immer mehr.

Warum wir tatsächlich helfen können, auch wenn …

Warum tun wir es?

Was wir tun

Angststörungen

Was beschert uns ein langes gesundes leben?

Raus aus der Angst! Es ist an der Zeit, endlich aufzuwachen!

Die 7 Chakren und ihre Bedeutung

Zellchens Geschichte